Ankündigung Der Nachtwind in The Elder Scrolls Online

      Der Nachtwind in The Elder Scrolls Online

      Allianz: Ebenherz-Pakt

      Ausrichtung: RP-PvX
      Server: EU
      Kampagne: Dämmerbrecher
      Kontakt: Auflistung der Gildenleiter
      Spezieller:



      Wer wir sind:
      Der Nachtwind ist eine Gemeinschaft gleichgesonnener Spieler, die sich bereits über viele Spiele hinweg kennen und freundschaftliche Bande geknüpft haben - eine Multigaming-Gemeinschaft, die sich auch im RL sehr gut versteht.
      Im Rollenspiel des Ebenherz-Paktes stellt das "Handelshaus Nachtwind" eine Handelsgesellschaft aus einer Abenteurergruppe erwachsen dar, welche Profit aus den Umständen dieser gefährlichen Zeit schlagen will.

      Was wir bieten:
      • Eine erwachsene und vielseitige Gemeinschaft, in der der Spass als Gemeinschaft an erster Stelle steht.
      • Ambitionierte (Rollen-)Spieler, die zwar Ansprüche an sich selbst hegen, dabei aber niemals vergessen, dass es nur ein Spiel ist.
      • Eine etablierte und weitverzweigte Community über diverse MMO-Titel und geographische Grenzen hinweg.
      • Ein eigenes TS, das für alle Aktivitäten offen steht (aber für keine vorausgesetzt wird).
      Was wir wollen:
      • Uns in ESO als Rollenspielgilde etablieren, die aber auch immer gern frequentiert wird, um gemeinsam mit unseren Freunden PvE- und PvP-Inhalte erfolgreich zu bestreiten.
      • Kontakt zu ähnlich orientierten Gilden herstellen um gemeinsam eine, auf lange Sicht aktive, Rollenspielcommunity zu fördern. Dazu beteiligen wir uns an verschiedenen Projekten der RP-Community und versuchen Anspielmöglichkeiten zu schaffen, wie ein eigenes Handelshaus.
      • Spass in der Gemeinschaft und am Spiel!
      Wen wir suchen:
      • Kreative Erzähler (RP), die ebenso unerschrockene Abenteurer (PvE) und hartnäckige Belagerungsmeister (PvP) sind.
      • Sympathische Persönlichkeiten hinter den Charakteren, die sich nicht scheuen aktiver Teil einer lebendigen Gemeinschaft zu werden und mindestens das 18. Lebensjahr erreicht haben.
      • Spieler, für die die Gemeinschaft einer Gilde wichtiger ist als der persönliche Ruf im Spiel.



      Richtlinien
      Die hier festgehaltenen Informationen und Regeln gelten in ESO für den Nachtwind, zusätzlich zu den allgemeinen Gildenregeln des Nachtwinds.
      • Gildenstruktur:
        • OOC: Die Gilde besteht aus 3 Rängen: Den Anwärtern, den (Voll-)Mitgliedern und den Gildenleitern.
          • Anwärter sind Mitglieder auf Probe. Sie durchlaufen eine (relativ) kurze Phase, in der man sich gegenseitig kennenlernt und herausfinden kann, ob man zueinander passt.
          • (Voll-)Mitglieder haben die Probephase überstanden und gelten als waschechte Nachtwind-Mitglieder.
          • Die Gildenleiter kümmern sich um die Formalitäten der Gildenverwaltung und werden moderativ tätig, um die Einhaltung der Gildenregeln zu wahren.

            Entscheidungen, die die Gilde als Ganzes betreffen, werden in Diskussionen und Abstimmungen von der Gilde als Ganzes beschlossen.

        • IC: Die Gemeinschaft besteht aus 2 Gruppierungen: Den Anwärtern und den Mitgliedern des Nachtwinds.
          • Nachdem ein Interessent akzeptiert wurde, durchläuft er eine Zeit der Prüfungen, bei denen er seinen Nutzen für die Gemeinschaft beweisen muss. Ist er dabei erfolgreich, wird er als gleichberechtigtes Mitglied in den Nachtwind aufgenommen.
          • Während Anwärter vor allem durch tatkräftiges Mitwirken auffallen sollten, steht es Mitgliedern frei Unternehmungen im Namen der Gemeinschaft zu organisieren.

      • Aufnahmeprozedere:
        Eine Kontaktaufnahme zum Nachtwind kann entweder im Rollenspiel geschehen oder durch die Einladung eines Vollmitglieds. Wir nehmen keine formellen Bewerbungen an, sondern möchten durch persönlichen Kontakt mit den Interessenten im Spiel eine Verbindung aufbauen, die auf Sympathie und gemeinsamen Erfahrungen basiert.
        Stellen wir fest, dass diese Grundlage gegeben ist, laden wir den Interessenten gern dazu ein, ein Anwärter in unseren Reihen zu werden.
        Während dieser Zeit befinden die Vollmitglieder der Gilde darüber, ob der Anwärter zu ihnen passt, während selbiger die Möglichkeit hat, die internen Strukturen der Gemeinschaft zu erfahren. Dabei gilt das Exklusivitätsprinzip, die Entscheidung zur Aufnahme muss also einstimmig sein.
        Bei einer deutlichen Fürsprache oder Ablehnung durch eines der Mitglieder wird über den Verbleib entschieden und der Anwärter bei einer Fürsprache zum Vollmitglied.

      • Mitgliedschaft in mehreren Gilden:
        Wir begrüßen das offene Gildensystem. Unseren Mitgliedern steht es daher frei, in anderen Gilden mitzuwirken. Wir wünschen uns jedoch, dass die Aktivität im Nachtwind darunter nicht zu leiden hat.
        Ebenso erlauben wir jedes Volk im Nachtwind, solange die Charaktere (und die Spieler dahinter) in der Gilde sich klar zum Ebenherz-Pakt bekennen. Charakterkonzepte fremder Völker sollten dabei in sich schlüssig sein.

      • Vampire und Werwölfe im Nachtwind:
        Da Vampir- und Werwolfkonzepte erfahrungsgemäß polarisieren, bitten wir darum, davon abzusehen diese unabgesprochen im Nachtwind IC zu spielen. Innerhalb der Gilden-Gemeinschaft findet sich jedoch sicher ein passendes Angebot für Interessenten an dieser Thematik.



      Die Geschichte
      Das Credo des Nachtwinds
      Der Nachtwind ist deine Heimat. Ehre ihn. Diene ihm.
      Jene an deiner Seite sind deinesgleichen. Respektiere, wer für dich einsteht.
      Gehorche jenen, die vor dir kamen. Lehre jene, die dir folgen.


      Hintergrund des Nachtwinds im Ebenherz-Pakt

      Seit jeher waren die Reiche im Osten Schauplätze für aufstrebende Gemeinschaften und Bühne für den Niedergang von Hochmut und Gier.
      Eine dieser Gemeinschaften, die das Schicksal herausfordert, ist das "Handelshaus Nachtwind", bestehend aus Händlern, Handwerkern und Glücksrittern, die sich zusammengeschlossen haben um gemeinsam ihre Ziele zu verwirklichen.
      Während ein Teil der Gemeinschaft auf die Jagd nach neuen Reichtürmern geht, versucht sich ein anderer Teil am offenen Handel und treibt dabei den Aufbau des Handelshauses vorran. Aber auch andere Aktivitäten werden in Betracht gezogen, wenn die Umstände stimmen.
      Die Anfänge der Gemeinschaft liegen dabei in der Vision eines Dunmer namens Kadras, der kurz nach dem Seelenbruch eine Gruppe Abenteurer hinter sich vereint haben soll, die die Keimzelle der Gemeinschaft bildet.

      Nun, da das Schlangennest Cyrodiil selbst in Unruhe geraten ist und die Tore Kalthafens sich öffnen, sehen sich die Mitglieder des Handelshauses mit neuen Prüfungen konfrontiert - und den sich bietenden Gelegenheiten einer Welt, die ihren Mut bitter nötig hat.


      Das Handelshaus des Nachtwinds

      Das Handelshaus des Nachtwinds befindet sich im Haupthaus der Hlaalu in Ebenherz, wo sich die Gemeinschaft eingemietet hat um die Räumlichkeiten dort nutzen zu können.



      Vor Ort betreibt das Handelshaus:
      • Ein Handelskontor, über das regelmäßige Karawanen nach Riften und Gramfeste organisiert werden.
      • Eine Metkellerei, in der Mare Narverssons berüchtigter Bärenfang hergestellt wird.
      • Ein Haus der Heiler geleitet von Tlalyth Verorethi, in dem sowohl magische als auch weltliche Heiler ihre Dienste anbieten.
      • Eine Schmiedemanufaktur, bekannt für ihre kunstvollen Waffenschmiede-Arbeiten.
      Zusätzlich gehören folgende Unternehmungen zur Gemeinschaft: