Ankündigung Der Nachtwind in Crowfall

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Nachtwind in Crowfall



    Server: EU | Ausrichtung: RP-PvP | Ansprechpartner: Schattenrat

    Der Nachtwind


    Wer wir sind


    Der Nachtwind ist eine Gemeinschaft gleichgesonnener Spieler, die sich bereits über viele Spiele hinweg kennen und freundschaftliche Bande geknüpft haben - eine Multigaming-Gemeinschaft, die sich auch im RL sehr gut versteht.
    Im Rollenspiel stellt die Gilde eine Truppe von Söldnern und Handwerkern unter den Krähen dar, welche Profit aus den Umständen dieser gefährlichen Zeit schlagen will. Dahinter steht eine Geheimgesellschaft, mit ihren ganz eigenen Zielen.


    Was wir bieten


    • Eine erwachsene und vielseitige Gemeinschaft, in der der Spass an erster Stelle steht
    • Ambitionierte Spieler, die zwar Ansprüche an sich selbst hegen, dabei aber niemals vergessen, dass es nur ein Spiel ist und andere Mitglieder ein RL haben, dass immer vorgeht
    • Eine etablierte und weitverzweigte Community über diverse MMO-Titel und geographische Grenzen hinweg
    • Ein eigenes TS, das für alle Aktivitäten offen steht und im PvP vorausgesetzt wird


    Was wir wollen


    • Uns in Crowfall als Gilde etablieren bekannt für Spass am Spiel und in der Gemeinschaft
    • Kontakt zu ähnlich orientierten Gilden herstellen um gemeinsam eine auf lange Sicht aktive Community zu fördern:
      • Durch koordiniertes Vorgehen im PvP
      • Durch den Aufbau eines florierenden Reiches
      • Durch die Förderung des Rollenspiels


    Wen wir suchen


    • Spieler die Interesse haben den Nachtwind in Crowfall aufzubauen und mitzugestalten
    • Dazu gehören für uns ebenso ambitionierte PvPler, wie spezialisierte Crafter und leidenschaftliche RPler
    • Sympathische Persönlichkeiten hinter den Charakteren, die sich nicht scheuen aktiver Teil einer lebendigen Gemeinschaft zu werden und mindestens das 18. Lebensjahr erreicht haben
    • Spieler, für die die Gemeinschaft einer Gilde wichtiger ist als der persönliche Ruf im Spiel
    • Und für die Rollenspieler in der Gilde kein Problem sind, vielleicht sogar selbst Rollenspiel betreiben wollen




    Die Geschichte

    Unter den Unsterblichen, den Krähen, erzählt man sich dass mitten unter ihnen eine Söldnertruppe existiert, von allen nur als "Nachtwind" bezeichnet. Es heisst die Gründer des Nachtwinds seien unter den ersten Krähen gewesen, die die Götter erwählt haben und seitdem würden sie von Welt zu Welt ziehen um den Krieg fortzuführen. Dabei bieten sie ihre Dienste stets jener Seite an, die sie bitterlich nötig habe um das nie enden wollende Tauziehen zwischen Ordnung und Chaos auszugleichen. Doch es heisst auch, sie täten dies um insgeheim ihre eigene Machtbasis zu stärken und irgendwann in der Lage zu sein beide Seiten zu vernichten, auf das am Ende nurnoch das Banner des Nachtwinds im kalten Wind der sterbenden Welten wehe...


    Das Gesetz

    Die Gildenregeln des Nachtwinds im Rollenspiel.
    Schatten, steht treu zu deinem Banner, dass dich mit deinen Waffenbrüdern vereint.
    Folge deinem Anführer, so wie er den Idealen des Nachtwinds folgt:
    • Verschwiegenheit, denn Wissen ist Macht.
    • Loyalität, denn gemeinsam sind wir stark.
    • Entschlossenheit, denn der Hunger kennt kein Erbarmen
    Wir gehen dorthin, wo das Ende droht um zu tun, was sonst niemand vermag. Unsterblich oder nicht, vor diesem Gesetz sind wir alle gleich.


    Gildenregeln

    Neben den allgemeinen Gildenregeln gelten folgende, zusätzliche Regeln für den Nachtwind in Crowfall:
    • Wir tolerieren keine Mitgliedschaft in anderen Gilden. Wer Mitglied im Nachtwind ist, gehört entweder ganz dazu - oder garnicht. Das heisst nicht, dass wir nicht mit anderen Gilden unbedingt zusammenarbeiten möchten; eine Rivalität um die Loyalität eines Mitglieds ist jedoch niemals zielführend.
    • In der Hitze des Gefechts ist Trash-Talk nichts Ungewöhnliches. Dennoch bitten wir darum, dies gerade im TS auf ein Minimum zu reduzieren.
    • Griefplay - das bewusste Zerstören des Spielspasses anderer Spieler - wird nicht toleriert. Crowfall ist ein PvP-zentrisches Spiel in dem die Spielercharaktere zweifelsfrei oft einem stärkeren Gegner unterliegen. Das gehört für uns zum Spielprinzip dazu. Das heisst aber nicht, das man aktiv versuchen muss einen schwächeren Spieler gezielt immer und immer wieder anzugreifen um ihn aus dem Spiel zu drängen. Das ist nicht Teil des Spielprinzips.




    Die Struktur


    Vom Unsterblichen...


    Ein Unsterblicher, der dem Ruf des Nachtwinds Folge leisten will, ist dazu angehalten eine schriftliche Bewerbung am Anschlagebrett zu hinterlassen.
    Sollte sein Gesuch die Aufmerksamkeit der Gilde erwecken, wird man ihn kontaktieren und das weitere Vorgehen besprechen (üblicherweise in Form eines TS-Gesprächs).

    Verläuft dieses Gespräch für beide Seiten zufriedenstellend steht er vor einer Anwärterschaft, die meist daraus besteht, dass der Anwärter zusammen mit einem Banner der Gilde eine Kampagne in den sterbenden Welten bestreiten muss um seine Eignung zu beweisen.*
    Wenn er diese Prüfung überstanden hat und keine Stimme gegen ihn erhoben wird, wird er als Mitglied in die Gilde aufgenommen.

    *Während der pre-release Phase wird diese Anforderung natürlich ausgesetzt.


    ...zum Schatten...


    Von da an betrachtet ihn die Gilde als Schatten, als einer der ihren.
    Folgenden Pflichten sieht er sich dann gegenüber:
    • Er verpflichtet sich, das Gesetz des Nachtwinds zu ehren.
    • Er muss ein Banner wählen, dem er sich anschließen will - und kann und dessem Schattenmeister gegenüber er die Treue schwören muss.
    Zum Ausgleich für seine Verschwiegenheit, seine Loyalität und seine Entschlossenheit gewährt die Gilde ihm dafür folgende Privilegien:
    • Er erhält freien Zugang zur Infrastruktur der Gilde.
    • Darüber hinaus hat er Anspruch auf eine Grundversorgung durch den Nachtwind, was das beinhaltet entscheidet sein Schattenmeister.
    • Er hat Anspruch auf ein Stück Land, dass dem Banner zugewiesen wurde und auf einen fairen Anteil des Einkommens des Banners.


    ...das Banner tragend...


    Doch vor allem wird er eingeführt in die grundlegende Struktur der Gilde: Den Bannern.
    Ein Banner ist eine eigenständige Gruppierung im Nachtwind, mit eigenen Traditionen und Zielen, jeweils geleitet von einem Schattenmeister.
    Dabei besteht ein Banner immer mindestens aus einer Gruppe, niemals jedoch aus mehr als zwei.
    Die Banner können sich beispielsweise auf unterschiedliche Bereiche der Gilde spezalisieren, wie zum Beispiel der Herstellung von Ausrüstung, dem Erkunden unbekannter Gebiete oder der heimlichen Kriegsführung und erlauben der Gilde flexibel auf die Herausforderungen zu reagieren, die auf sie warten.
    Jedem Schattenmeister der Banner steht es dabei frei, Verträge für ihre Dienste mit Aussenstehenden zu machen um so ihre Ziele zu erreichen.


    ...des Nachtwinds


    Geleitet wird die Gilde als Ganzes vom Schattenrat, einer Versammlung der Schattenmeister, dem der Gildenmeister vorsitzt, ernannt aus ihren eigenen Reihen.
    Im Schattenrat besprechen die Meister ihre Ziele, stimmen sich und ihr Vorgehen ab und stellen neue Anwärter der Gemeinschaft als Ganzes vor.
    Der Gildenmeister dient dabei als Vermittler. Er leitet Abstimmungen, wo sie nötig sind und hat das Recht auf ein Veto, sollte sich eine Entscheidung nicht anders fällen lassen.
    Darüber hinaus verwaltet er die Ländereien der Gilde, jedem Banner einen Anteil davon zuteilend.

    -Is it a game?
    It's a SERVICE. Not a game. It's a WORLD. Not a game. It's a COMMUNITY. Not a game. Anyone who says, "it's just a game" is missing the point.

    -Over time, your playerbase will come to be the group of people who most enjoy the style of play that your world offers. The others will eventually move to another game.

    > raphkoster.com/gaming/laws.shtml